Freitag, 31. Mai 2013

romantische Hochzeitseinladungen

Inspiriert von diesem Post auf Pinterest, habe ich die Einladungskarten für Julian und meine Hochzeit selbst gebastelt. Bitte entschuldigt die schlechte Qualität der Bilder, ich dummie habe zur Dokumentation mein iphone benutzt :(

Hierzu habe ich Ausstecherle in Herzform nach meinem Lieblingsrezept aus dem Brigitte EXTRA - Die feinsten Weihnachsplätzchen (2006) gebacken und mit einer Eierschaummasse bezogen.










Diese habe ich in Tütchen gepackt.










Die Tüten habe ich unter Spitze auf die Karten genäht.
Wenn ihr die Idee nachmachen wollt rate ich Euch folgendes: backt die Kekse als letztes: Noch besser als Kekse sind Ausstecherle aus Modelliermasse (als Aufhänger/Schlüsselanhänger). Und am wichtigsten: versendet das Ganze in LUFTPOLSTERTASCHEN, sonst kommen nur Krümmel an ;)



Kommentare:

  1. Oh ist das süß <3 echt eine tolle Idee! Ich hoffe ja auch bald mal auf meinen Antrag =D

    Ich bleibe dir gleich mal als Followerin erhalten =D dein Blog ist sehr süß, gefällt mir.
    Natürlich würde ich mich auch sehr darüber freuen, dich als neue Leserin meines Blogs
    makeupcouture.de begrüßen zu dürfen.

    Alles Liebe Sanny

    AntwortenLöschen
  2. die idee ist wirklich sehr süß, wäre mir persönlich aber zu schlicht, da müsste noch mehr her :) ich glaub ich würde auch farbige Karten machen aber so mag eben jeder was anderes und einmalig sind sie alle mal :)

    Liebe Grüße,
    Fio

    P.S: Wenn du magst bist du herzlich zu meinem aktuellen Gewinnspiel eingeladen, es gibt ein tolles Beauty Paket zu gewinnen :)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine total süße Idee :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich will die Kekse probieren =) Ich finde die Idee sehr schön. Die sieht stylisch aus! Sehr vorbildlich das du die in Luftpolstertaschen versendest. Wobei die Krümmel bestimmt auch toll aussehen. lol^^

    AntwortenLöschen